Saisoneröffnung mit Vernissage am 3. April

Das Biosphären-Informationszentrum Schelklingen-Hütten startet am 03.04.2022 mit einer Vernissage zur Ausstellung „Das Schmiechtal im Blick – dieselben Schauplätze damals und heute“ in die Saison

Der Hobbymaler Kurt Schönbeck (1919–1991) hatte das Schmiechtal bei seiner Malerei fest im Blick. Viele Motive, auch gerne mit Schaf und Schäfer, tauchen in seinen Landschaftsbildern immer wieder auf – mal als Zeichnung, mal in Öl.

Die Journalistin und Fotografin Elisabeth Sommer hat sich auf den Weg gemacht, die Schauplätze von damals ausfindig zu machen und mit ihrer Kamera festzuhalten. Auffallend an ihren beeindruckenden Aufnahmen sind nicht nur die authentischen Schauplätze, sondern dass es ihr gelungen ist, die Stimmung der Gemälde von damals in ihre Fotografien von heute einfließen zu lassen.

Die Ausstellung lebt von der Dynamik zwischen Gemälde und Fotografie und erweist sich als Hommage an das Schmiechtal – damals wie heute.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr.

Die Werke von Kurt Schönbeck und Elisabeth Sommer sind bis zum 15.05.2022 zu den üblichen Öffnungszeiten im Informationszentrum zu sehen.

Wandern und Essen mit Rulaman

Liebe Familien,
begleitet Rulaman auf seinem Jagdpfad durchs Obere Schmiechtal!
Holt Euch dafür unter www.wandermahl.de die Wandermahl-App auf Euer Handy. Die App kann wie eine gewöhnliche Website über den Browser aufgerufen werden und ist plattformunabhängig. Wählt dann die Tour 2 RULAMANS JAGDPFAD VON SCHMIECHEN NACH MÜNSINGEN aus.
Setzt Euch wie die Aimats im Kreis auf den Boden und beratschlagt, wann Eure Jagd beginnen soll und was Ihr für die Wanderung benötigt. Dann kann’s losgehen!

Wenn Eure Jagd erfolgreich war, geht es ans Zubereiten der Beute. Dazu hier ein Vorschlag:

Jagen macht hungrig, guten Appetit!

Headerbild Theodor Knesing/Heinrich Leutemann, Illustration aus dem Buch Rulaman, Public Domain