“Bärentalrunde” mit Max Raiber am 1. August

Die Wanderung auf wildromantischen Pfaden beginnt um 14 Uhr am Parkplatz des Infozentrums. Erste Station ist das Ende des 17. Jahrhunderts erbaute Dorfhaus von Hütten. Dort kann das Museum mit historischer Schmiede, Wagner- und Bürstenmacherwerkstatt besichtigt werden.

Im Anschluss geht es weiter durchs idyllische Bärental. Mutige können dort die ersten 28 m der Bärentalhöhle erkunden. (Bitte Taschen- oder Stirnlampe mitnehmen und für Kinder evtl. einen Fahrradhelm).

Durch steile Hangwälder geht es weiter bergauf bis zur Ruine Hohenjustingen. Dort erfahren die Teilnehmer viel Interessantes über die Schlossruine und dürfen den restaurierten Schlosskeller besichtigen.

Über Wacholderheiden mit herrlichem Ausblick in das Schmiechtal kehrt man zurück nach Hütten, wo ein Besuch im Biosphären-Infozentrum die Wanderung abschließt.

Die Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und Getränke denken. Bitte auch einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz mitführen, der z. B. bei der Besichtigung des Dorfhauses, des Schlosskellers und des Infozentrums notwendig ist.

Die Veranstaltung incl. Besichtigung des Dorfhauses und Infozentrums dauert ca. 3 Stunden.

Kosten für die Wanderung entstehen keine. Der Kultur- und Förderverein und das Infozentrum freuen sich über eine Spende.

Anmeldung bis spätestens Donnerstag 29.07.21, 11 Uhr bei der Tourist-Information der Stadt Schelklingen unter 07394/248-17 oder per E-Mail an tourismus@schelklingen.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr