Vortrag und geführte Wanderung: Aus der Landschaft lesen lernen

Datum/Zeit
25.05.2019
10:00 - 16:00

Kategorien


Dr. Siegfried Roth, Agrarwissenschaftler, Landschaftsökologe, Geschäftsführer des Geoparks Schwäbische Alb

In Kooperation mit der vhs Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen e. V.

Logo Geopark AlbDatum: Samstag, 25. Mai 2019
Uhrzeit: 10 Uhr Vortrag, 13:30 Uhr geführte Wanderung
Dauer: Vortrag 2 Stunden, Wanderung ca. 2,5 Stunden
Veranstaltungsort: Biosphären-Informationszentrum Hütten
Mitzubringen: Gutes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Getränke für die Wanderung, ggf. Verpflegung für die Mittagspause
Anmeldung bis Fr., 24.5., unter: roth(at)geopark-alb.de oder 07394 / 24 870 (Geschäftsstelle des Geoparks, zu deren Öffnungszeiten)
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Seit dem Neolithikum prägt der Mensch das Gesicht der Landschaft maßgeblich und nachhaltig. Die „Hinterlassenschaften“ der historischen Nutzung sind als Kulturlandschaftselemente in der Landschaft allenthalben sichtbar (z. B. Wölbäcker, Wässerwiesen, Steinriegel). Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer zu schulen, mit wachem Blick durch die Landschaft zu gehen und die vorkommenden Kulturlandschafts­bestandteile vor dem Hintergrund des Naturraums und der regionalen Geschichte zu interpretieren. Als Gebietskulisse dient die herrliche Landschaft rund um Hütten im Schmiechtal. Wegstrecke: 6 –7 km, Steigung: 200 Höhenmeter.

Nach dem Vortrag von 10.00 bis 12.00 Uhr gibt es eine Mittagspause, entweder mit Rucksackvesper oder mit Einkehr im Gasthaus Bären in Schelklingen-Hütten.