Vernissage zur Ausstellung „Das Schmiechtal im Blick: Malerei trifft Fotografie“

Datum/Zeit
03.04.2022
11:00 - 13:00

Kategorien


Der Hobbymaler Kurt Schönbeck (1919–1991) hatte das Schmiechtal bei seiner Malerei fest im Blick. Viele Motive, auch gerne mit Schaf und Schäfer, tauchen in seinen Landschaftsbildern immer wieder auf – mal als Zeichnung, mal in Öl.

Die Journalistin und Fotografin Elisabeth Sommer hat sich auf den Weg gemacht, die Schauplätze von damals ausfindig zu machen und mit ihrer Kamera festzuhalten. Auffallend an ihren beeindruckenden Aufnahmen sind nicht nur die authentischen Schauplätze, sondern dass es ihr gelungen ist, die Stimmung der Gemälde von damals in ihre Fotografien von heute einfließen zu lassen.

Die Ausstellung lebt von der Dynamik zwischen Gemälde und Fotografie und erweist sich als Hommage an das Schmiechtal – damals wie heute.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr.

Die Werke von Kurt Schönbeck und Elisabeth Sommer sind bis zum 15.05.2022 zu den üblichen Öffnungszeiten im Informationszentrum zu sehen.