Mit Rulaman durchs Obere Schmiechtal

Eine Abenteuertour für die ganze Familie

In Kooperation mit Wandermahl! – Mehrtagestouren im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Es war vor Tausenden und Abertausenden Jahren. Die Eiszeit war an ihrem Ende, die Erde wieder wärmer, die Sonne wieder mächtiger geworden. In den Wäldern lebten kolossale Höhlenbären, der gefährliche Höhlenlöwe und das mächtige Mammut.  Breite Pfade von diesen Riesen getreten, zogen sich durch die sumpfigen Täler bis in die Waldgebirge hinein. Aber diese Pfade kreuzten sich schon mit anderen Pfaden, den Pfaden der Menschen.

Es war ein raues Jägervolk, das mit Stein- und Holzwaffen den Höhlenbären bekämpfte und sich von erjagtem Fleisch, Fischen, Wurzeln und Beeren ernährte.

In dieser Serie begleiten wir Rulaman, den jungen Helden der Geschichte, auf seinen Jagd- und Streifzügen durch das eiszeitliche Schmiechtal.

Wir werden erfahren, mit wie viel Tapferkeit und Gewandtheit er Gefahren und Entbehrungen meisterte, denn auch Rulaman lebte in einer Zeit des Umbruchs. 

Alles, was sein Leben geregelt hatte, fällt weg. Aber dank seiner Tatkraft und seiner Zuversicht ist er nicht nur Opfer, sondern stellt die Weichen für eine neue Zukunft. Eine große Freundschaft und eine beginnende Liebe zeigen ihm den Weg in eine neue Welt.

Die ausführliche Geschichte findet Ihr im Buch oder Hörbuch Rulaman – eine Erzählung aus der Zeit des Höhlenmenschen und Höhlenbären  von David Friedrich Weinland (auch ausleihbar in der Stadtbücherei).

Ebenfalls verfügbar unter www.projekt-gutenberg.org und als Hörbuch bei www. librivox.org

Genau die richtige Abenteuerserie für Familien mit ihren großen und kleinen Alltagshelden in einer Zeit voller Ungewissheit und Veränderungen.

Also seid bei Rulamans Abenteuer mit dabei und habt  viel Spaß !

Ladet Euch einfach die Wandermahl-App runter, und es kann losgehen!

Die letzte Eiszeit

Erfahrt, wie Rulaman mit seinem Stamm und die anderen Menschen der letzten Eiszeit gelebt haben. Zu den Audiopunkten der Wandertour aus dem Buch von David Friedrich Weinland erklärt Winfried Hanold von der Museumsgesellschaft Schelklingen Wissenswertes nach dem neuesten Stand der Forschung.

Rulamans Jagdpfad

Damit eure Jäger- und Sammlerfamilie bei ihren Beutezügen nie die Orientierung verliert, gibt es hier einen Überblick über den gesamten Verlauf der Wandertour. Für kleinere Expeditionen auf den Spuren der Eiszeitjäger findet ihr außerdem noch kürzere Tourenvorschläge, die bequem an einem halben Tag zu erwandern sind – selbstverständlich nicht ohne steinzeitliche Verpflegung!

Handwerk, Jagen, Spielen

Die Menschen der letzten Eiszeit mussten nicht nur geschickte Handwerker sein, um auch unter harten Bedingungen zu überleben – wie die Funde aus dem Hohle Fels und anderen Höhlen zeigen, waren sie auch schon begabte Künstler! Schon ihre Kinder verbanden beim Spielen das Vergnügen mit dem Üben wichtiger Fähigkeiten für das spätere Leben. Spielt und bastelt doch mit!

Rezepte fürs Lagerfeuer

Hier findet ihr von der Lebensweise der Steinzeitmenschen inspirierte Rezepte mit Materialien, die Rulaman und seinem Stamm zur Verfügung standen, und Zutaten, die in der Gegend zu finden sind – zum Nachmachen, unterwegs oder in der eigenen Höhle. Zusätzlich gibt es Informationen zu Kräutern, die die Menschen der Eiszeit in ihrem Speiseplan verwendet haben könnten.